Labels

Donnerstag, 16. November 2017

Ada Dorian - Schlick


 

Warum es sich zu lesen lohnt:

 

Ich mag die Vorstellung, dass ein Haus eine Geschichte in sich trägt, geschrieben von den Menschen die dort gelebt haben. Gerade in der Großstadt wissen wir oft zu wenig über die Vergangenheit unseres Zuhauses.

In diesem Buch erhält Svea die Möglichkeit etwas über die Geschichte des Hauses zu erfahren, in welches sie gerade eingezogen ist. Der Roman wechselt kapitelweise zwischen der Gegenwart und der Zeit des ersten Weltkriegs.

Svea, die bisher ein unstetes Leben geführt hat, wird ungeplant schwanger und entschließt sich mit dem Vater des Kindes zusammen in sein leerstehendes Elternhaus zu ziehen. Sie ist sich nicht sicher, ob die Entscheidung für das Kind, seinen Vater und das Leben auf dem Land richtig war. Im Haus findet sie Fotos und alte Briefe, die ihr von einer Frau erzählen, der es hundert Jahre zuvor ähnlich ergangen ist - Helene.

Helene hat der Krieg den Mann genommen und sie ist alleine mit ihrer kleinen Tochter Sophie. Sie beginnt einen Briefwechsel mit einem Soldaten an der Front, von dem keiner wissen darf und freundet sich heimlich mit Magda an.

Die beiden Frauen haben viele Gemeinsamkeiten und Geheimnisse, über die Ada Dorian in einer sehr schönen Sprache schreibt. Ein eindrucksvolles Buch, in dem auch Familiengeheimnisse eine Rolle spielen.


Inhalt:

"Ada Dorian erzählt poetisch von zwei Frauen, deren Einsamkeit sie verbindet.

Ein Toter und zwei Lebende auf einem Bild. Vater, Mutter, Kind. Dieses Foto hätte es so gar nicht geben dürfen – und doch hing es wie selbstverständlich jahrzehntelang in dem Haus, in das Svea mit ihrem Neugeborenen einzieht. Während sie mit ihrem eigenen Leben hadert, ist Svea fasziniert von Helene, der Frau auf dem Bild.
Ein poetischer Roman über zwei Frauen, die sich verblüffend ähnlich sind, obwohl sie hundert Jahre trennen, über die Konstruktion von Erinnerungen und darüber, wie viel Ungesagtes eine Familie verträgt."

Quelle: https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/schlick-9783961010059.html

 

Über das Buch:

 

18,00 €
Hardcover mit Schutzumschlag
272 Seiten
ISBN-13 9783961010059
Erschienen: 13.10.2017
Verlag: Ullstein